Brunnen



Brunnenentsandung –Brunneninstandsetzung - Bergungsmöglichkeiten Brunnenausstattung



Brunnen altern. Darunter sind Betriebsstörungen, Materialschwächen und die Abnahme der Leistungsergiebigkeit durch verschiedene Arten der Behinderung des zufließenden Grundwassers zu verstehen. Störungen können auftreten durch:

  • Versandung

  • Verockerung

  • Versinterung

  • Verschleimung

  • Aluminiumausfällungen

  • Korrosion

Die biologische Verockerung ist die häufigste Art der Brunnenalterung, d.h. Leistungsminderung entsteht durch Ablagerungen wie Eisen und Mangan, die aus dem Kiesbett, den Filterschlitzen und dem Brunnenausbau entfernt werden müssen. Ein Brunnen wird regenerierbedürftig, wenn die Förder-leistung aufgrund der Ausfällung und Ablagerung von natürlichen Wasserinhaltsstoffen nachgelassen hat.

Um die Betriebssicherheit zu gewährleisten, sind Brunnenkontrollen in Form von Pumpversuchen oder Kamerabefahrungen – ggfs. geophysikalischen Messungen – durchzuführen.


Powered by WordPress